Bündnis für sozialen Zusammenhalt und Solidarität. Jetzt!

Wir sind das Bündnis “Gerechtigkeit. Jetzt!” Ein Bündnis für sozialen Zusammenhalt und Solidarität.

Strom, Heizung, Benzin, Lebensmittel – die Preise explodieren. Fast jeder ist betroffen. Die große Mehrheit der Gesellschaft droht, ihren hart erarbeiteten Wohlstand zu verlieren. Familien wie Selbstständige, Rentner*innen wie Angestellte – uns alle erdrücken die Energiekosten. Kleinen Betrieben und Vereinen droht die Insolvenz. Denn die Leute halten ihr Geld zusammen. Durchschnittlich 3.500 Euro mehr müssen Brandenburger Haushalte allein in diesem Jahr berappen – wer soll das bezahlen? Wer soll da noch ein gutes Leben führen?

Inflation heißt für die große Mehrheit: Erspartes wird aufgebraucht, Lohn wird gekürzt. Wer ohnehin nur mit Mühe und Not über die Runden kommt, den trifft es am stärksten. Viele Gehälter waren vorher schon zu klein, Renten und Sozialleistungen zu gering, Mieten zu hoch. Deutschland droht eine soziale und wirtschaftliche Katastrophe!

Ein paar Hilfs-Euro hier oder da sind keine Lösung. Die Preisexplosion muss dauerhaft gebremst und die Einkünfte der Normalverdienenden angehoben werden. Es braucht bezahlbare Mieten sowie höhere Renten und Sozialleistungen. Zahlreiche EU-Staaten deckeln die Energiepreise. Sie besteuern die Krisengewinne der Konzerne, um die Bevölkerung zu entlasten. Die Bundesregierung tut das Gegenteil. Mit der Gas-Umlage sichert sie die Profite von Konzernen auf Kosten der Bevölkerung. Das ist nicht gerecht. Das spaltet die Gesellschaft!

Wir wollen Gerechtigkeit. Jetzt!

Ran an die Preise! Kosten für Energie staatlich regulieren und die Menschen vor Mehrkosten schützen.

Ran an die Profite! Krisengewinnler besteuern, Übergewinne abschöpfen und die Bevölkerung damit entlasten.

Ran an die Probleme der Mehrheit! Es geht um gute Löhne und bezahlbare Mieten.

Ran an die Ungleichheit! Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen gezielt unter die Arme greifen, Renten und Sozialleistungen an die höheren Kosten anpassen.

Ran an die Wurzel! Schluss mit der Umverteilung von unten nach oben. Her mit einem gerechten Steuer- und Sozialsystem.

 

Wir stehen für einen solidarischen Weg aus der Krise, für ein soziales Brandenburg, für eine offene Gesellschaft, für Frieden und für ein Ende des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine. Nur gemeinsam in einem breiten gesellschaftlichen Bündnis können wir die Herausforderungen unserer Zeit meistern. Wir wollen Mut machen und zeigen, dass es anders geht. Denn Politik ist gestaltbar. Gerechtigkeit ist möglich. Wenn wir zusammenstehen und uns unterhaken.

Wir kommen aus Vereinen und Verbänden, Gewerkschaften und Initiativen, der Kultur, dem Sport und der Wirtschaft. Wir stammen aus allen Regionen, Stadt wie Land. Wir sind hier geboren oder zugezogen. Wir stehen für die Interessen der Mehrheit in diesem Land. Wir sind das Bündnis Gerechtigkeit. Jetzt! – Schließ Dich uns an! Gemeinsam sind wir stark.

Auf die Straße. Jetzt!

Komm zu unserer Kundgebung in Bernau

Dienstag, 13. Dezember um 18 Uhr auf dem Banhofsvorplatz in Bernau

Beteilige Dich an unseren Protesten in Deiner Nähe! Geh auf die Straße für Gerechtigkeit. Jetzt! 

Unterzeichnen Sie. Jetzt!

Wir kommen aus Vereinen und Verbänden, Gewerkschaften und Initiativen, der Kultur, dem Sport und der Wirtschaft. Wir stammen aus allen Regionen, Stadt wie Land. Wir sind hier geboren oder zugezogen. Wir stehen für die Interessen der Mehrheit in diesem Land. Wir sind das Bündnis Gerechtigkeit. Jetzt! – Schließ Dich uns an! Gemeinsam sind wir stark.

Bei Organisationen: vertretungsberechtigte Person

Folge uns. Jetzt!

UNTERZEICHNENDE ORGANISATIONEN:
AWO Mehrgenerationenhaus
“Alte Korbmacherei”
, 14822 Brück
Fraktion DIE LINKE in der SVV Wildau
DIE LINKE Kreisverband Barnim
DIE LINKE Lausitz
DIE LINKE Stadtvorstand Bernau
Ortsverband “DIE LINKE” Werder (Havel)
Linksjugend [‘solid] Brandenburg
DIE LINKE. LAG Grundeinkommen Brandenburg
UNTERZEICHNENDE EINZELPERSONEN:
Lutz Kupitz
Helmuth Markov
Jana Schulze
Ingrid Stahl
Frank Eiseler
Dominik Rabe
Candy Boldt-Händel
Margitta Mächtig
Annett Dierkes
Paul Jezmann
Doreen Milewski
Linda Lübbers
Marina Menzel
Sabine Frenkler
Bodo Hinkel
Hans-Georg Becker
Bernd Pittkunings
Sigrid Mertineit
Jens Lissio
Ewald Dähnrich
Thomas Köhler
Danny Tismer
Anita Tack
Claudia Sprengel
Anja Kreisel
Martin Günther
Dietrich Loeff
Penelope Gehring
Tina Keiling
Stephanie Schragow
Tom Berthold
Konrad Wilczynski
Ingo Walther
Janina Gebauer
Matthias Holz
Ursula Dressel
Frithjof Newiak
Sonja Newiak
Knut Steinkopf
Justin König
Peter Alm
Anja Mayer
Christian Görke
Dr. Uwe Krink
Cornelia Harnack
Wolfgang Kreemke
Simon Behling
Anne von Törne
Dorian Michel
Astrit Rabinowitsch
Eberhard Zimmer
Gabi Zimmer
Kai Schultka
Ilona Lehnert
Isabelle Czok-Alm
Kirsten Tackmann
Stefan Kunath
Juergen Schumann
Julia Wiedemann
Daniel Jacobi
Anne Borchelt
Kathrin Heydecke
Doris Richter
Thomas Sohn
Beate Simmerl
Jeanette Tittel
Ronny Kretschmer
Sabrina Arneth
Ursula Dressel
Thomas-David Lühmann
Kerstin Grabowski-Schulze
André Schulze
Christian Steinkopf
Dagmar Burchardt
Michael Fritsch
Günter Hofmann
Andreas Raab
Herbert Liebenow
Kerstin Liebenow
Stefan Godau
Falk Wagener
Fritz Viertel
Peter Ehrentreich
Andreas Eichner
Jack Mateit
Kevin James Schulz
Sebastian Klaus
Steffen Große
Anne Schulz
Kerstin Van Raemdonck
Ursula Böttcher
Dietrich Wersuhn
Harald Mushack